Schwangerschafts- und Familienberatung / Schwangerschaftskonfliktberatung

 Ihre Ansprechpartnerinnen:

Besucheradresse: Stephanienstr. 98 (Haltestelle Mühlburger Tor), 76133 Karlsruhe

Regina Hirsch, Telefon 0721 167-245, hirsch@dw-karlsruhe.de 
Andrea Canpolat, Telefon 0721 167-283, canpolat@dw-karlsruhe.de
Silke Burkhardt-Diem, Telefon 0721 167-181, burkhardt-diem@dw-karlsruhe.de
Dörte Wiedenroth, Telefon 0721 167-264, wiedenroth@dw-karlsruhe.de
Ursula Kunz, Telefon 0721 167-183, kunz@dw-karlsruhe.de
 
 

 

Die Beraterinnen haben Zeit für alle Ihre Fragen, Freuden und Sorgen rund um die Themen Geburt, Schwangerschaft und das Leben mit Kind.
Beratungstermine können kurzfristig vergeben werden - ein Anruf genügt.

Wir beraten Sie

  • vertraulich und auf Wunsch anonym - wir haben Schweigepflicht
  • respektvoll und unabhängig von Religion und Nationalität
  • kostenfrei.

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Schwanger in Karlsruhe Schwangerschaftskonfliktberatung
Beratung im Schwangerschaftskonflikt, staatlich anerkannt nach § 219 StGB

Eine Schwangerschaft kann Krisen und Ängste auslösen. Denken Sie über einen Schwangerschaftsabbruch nach?

Wir sind für Sie da mit

  • einem Gesprächsangebot und ergebnisoffener Beratung
  • Beratungsbescheinigung nach §219 StGB
  • Information
  • bei Bedarf auch nach einem Schwangerschaftsabbruch

Weitere Informationen rund um das Thema "Schwangerschaftskonflikt" finden Sie hier.

Gerne können Sie sich auch an die Online-Beratung der Diakonie Baden wenden:

Schwanger in Karlsruhe Konfliktberatung

Schwanger in Karlsruhe Beratung  für Schwangere, Mütter und Väter
Beratung für Schwangere, Mütter und Väter

Bei uns finden Sie Beratung und Begleitung zu folgenden Themen:


Vermittlung finanzieller Hilfen und Informationen für Schwangere und Familien

Informationen zu den Themen Hebammen, Frauenarzt/-ärztin, Geburtsvorbereitung und Wohlfühlen im Raum Karlsruhe finden Sie hier.
Informationen zum Thema Fehl- und Totgeburt finden Sie hier.


Ausbildung, Studium und Beruf

  • Mutterschutz und Elternzeit
  • Vereinbarkeit Familie und Beruf


Leben mit dem Kind

  • Kinderbetreuung und Erziehung
  • Kontakte zu Treffpunkt-Angeboten für Eltern und Kinder
  • Sorgerecht, Umgangsrecht


Familienleben

  • Beratung zu Partnerschaftsfragen
  • Familienplanung und Verhütung
  • Beratung in Krisensituationen
  • Wohnsituation
  • Ausländerrechtliche Aspekte
  • Unterstützung bei Behördenkontakten


Die Beratungsstelle erfüllt den gesetzlichen Auftrag nach §219 StGB und §2 SchwKG und ist gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration, Baden-Württemberg.