Spende für den Kinderhospizdienst

von Luise Winter

Weinberghüttenfest der Familien Bucher und Wankmüller zugunsten des Karlsruher Kinderhospiz

Kinderhospizdienst Oskar und die Dame in RosaKarlsruhe – 30.01.2019. Am 29.01.2019 fand unter der Anwesenheit von Harald und Sebastian Bucher bei der Verwaltung des Kinderhospizdienstes in Karlsruhe die feierliche Übergabe eines Schecks in Höhe von 1.100 € statt.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten einer alten Weinberghütte hatten die Familien Harald, Birgit und Sebastian Bucher sowie Denise und Björn Wankmüller mit ca. 35 Familienangehörigen, Freunden und Bekannten am 05.01.2019 in Kraichtal-Unteröwisheim, auf dem Gewann „Glocke“ das 1. Weinberghüttenfest gefeiert.

Im Vorfeld waren alle Teilnehmenden um eine Geldspende für das Kinderhospiz in Karlsruhe gebeten worden. Am Ende der Feier befanden sich in der Spendenbox 825 €. Dieser Betrag wurde von Sebastian Bucher, der zu seinem Beruf beim BGV / Badische Versicherungen in Ubstadt-Weiher, Ortsteil Ubstadt, noch als Versicherungsberater eine BGV-Agentur betreibt, auf 1.100 € aufgerundet.

Harald Bucher erläutert: "Meine Frau und ich freuen uns über zwei gesunde Enkel. Gerade deswegen ist uns bewusst, dass es auch Kinder und Familien gibt, bei denen dies ganz anders ist. Deswegen ist es uns eine Herzensangelegenheit, den Kinderhospizdienst zu unterstützen. Und wir freuen uns, dass unsere Gäste das genauso gesehen haben!"

Im Bild (von links nach rechts): Christine Ettwein-Friehs (Bereichsleitung Generationen und Gesundheit), Jelena Kuhar-Papesa (Fundraising), Sebastian Bucher und Harald Bucher

Bild: Diakonisches Werk Karlsruhe.

Zurück